shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00
View Cart Check Out

Hawks News

HAWKS bringen Football in Leipziger Schulen

Ja, IHR lest richtig! Was sicherlich vor ein paar Jahren noch kaum vorstellbar war, wird endlich Realität! In Zeiten von Football im Free TV entsteht in Deutschland der schon lange herbeigesehnte Football Hype. Neben dem täglichen Austausch der aktuellsten Football News auf dem Schulhof möchten die LEIPZIG HAWKS Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit bieten, im Selbstversuch den Sport kennen und lieben zu lernen. „Zwar gab es in der Vergangenheit schon vergleichbare Projekte, um Football in Deutschland speziell in Leipzig zu etablieren, dennoch möchten wir dabei unseren ganz eigenen Teil beitragen, um unsere Lieblingssportart in die Gesellschaft zu transportieren“ kommentiert Fabian Herlemann (Sportlicher Direktor).

Seit Anfang des Jahres arbeiten die LEIPZIG HAWKS mit der Leipziger Schule am Weißeplatz an diesem Projekt. Mit der Unterstützung von Spielern und Trainern der bestehenden LEIPZIG HAWKS Teams wurden bereits ab Anfang Januar für sechs Wochen, jeweils eine Doppelstunde Football, im Rahmen des Sportunterrichts, unterrichtet. Zwei 7. und 8. Klassen bestehend aus 15-20 Schülern übten sich im Werfen, Fangen und Laufen des geliebten Ledereis. Gespielt wurde in Form des Flagfootballs, demnach ohne körperlichen Kontakt. „Schnell waren Fortschritte bei den Jungen und Mädchen erkennbar“: sagt Mike Schallo, der dieses Projekt größtenteils betreute. Es wurde sogar eine footballspezifische Leistungskontrolle durchgeführt, welche weitestgehend mit „sehr gut“ bestanden worden ist.

Neben dem Projekt im Rahmen des laufenden Unterrichts wurde parallel ein Ganztagsprojekt ins Leben gerufen, welches das Ziel verfolgt, freiwilligen Footballinteressierten spielerisch den Sport näher zu bringen. Dies ist sogar derartig erfolgreich, dass das Projekt bis zum Ende des Jahres verlängert wurde und die Weiterführung für das kommende Schuljahr 2017/2018 ebenfalls bereits geplant ist. Das Ganztagsprojekt wird hauptsächlich durch den Amerikaner Zakarjs Wahlström betreut, welcher seine Erfahrung als Trainer mehrerer Footballteams einbringt. Auch bei dem Ganztagsprojekt steht selbstverständlich der Spaß im Vordergrund, den der Sport nicht nur den Kindern sondern auch den betreuenden LEIPZIG HAWKS bereitet.

Dies ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Warum sollte Football an Schulen nur in den USA möglich sein, um bereits Menschen in jungen Jahren, für den intelligenten, anspruchsvollen und abwechslungsreichen Sport zu begeistern? Die Footballcommunity wächst und freut sich über jeden Neueinsteiger oder Interessenten.

Ein besonderer Dank gilt der Schule am Weißeplatz, welche diese Projekte schließlich erst ermöglicht haben und natürlich auch an die vielen motivierten freiwilligen Helfer, die die LEIPZIG HAWKS bei ihren Projekten unterstützen.

Um noch nicht zu viel zu verraten, aber dennoch einen kleinen Ausblick in die Zukunft zu geben, kann heute schon mitgeteilt werden, dass sich die LEIPZIG HAWKS bereits mit mehreren weiteren interessierten Schulen in Gesprächen befinden, worüber hier selbstverständlich alsbald berichtet wird. Bis dahin wünschen wir allen Spielern der LEIPZIG HAWKS eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison. 

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

leipzig-hawks.de verwendet Cookies, um via Google Analytics Zugriffe auf die Website zu analysieren. Auch Google hat Zugriff auf diese Daten. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen