Druck
LSB-Slogan-web600
Logo SMI_Verein-neuer Satz
Logo_Hawks_Standard_web

Flag-Football im Hort

 

12967401_1036416576419979_8823368625853008254_oRichard Lisker ist ein Hawk der ersten Stunde. Während er sich auf dem Football-Feld vor allem um die Returner kümmert und als Teammanager die A-Jugend unterstützt, ist der staatlich anerkannte Erzieher im Arbeitsleben für die Kinder im Hort der 39. Grundschule in Möckern da. Genau dort hat er mittlerweile ein Flag Football AG ins Leben gerufen, über die wir ihn für euch ausgefragt haben.

Wie bist du zu den Hawks gekommen?

Ich bin ein großer Football-Fan und da habe ich mir irgendwann gedacht, dass man das eigentlich als AG im Hort anbieten müsste. Dann habe ich mich informiert und so bin ich auf Flag Football gestoßen. Als ich von den Hawks gehört habe, habe ich sofort Kontakt aufgenommen, weil ich Unterstützung bei meinem Projekt gesucht habe und nun bin ich hier.

Was genau machst du mit deiner AG und wo?

Wir spielen momentan immer am Donnerstagnachmittag Flag Football, also die kontaktarme Variante des Footballs, in meinem Hort in Möckern. Aktuell nehmen immer ca. 10 bis 12 Kinder teil im Alter zwischen 7 und 10 Jahren.

Und du siehst deine AG als Prototyp für weitere Hort-Einrichtungen?

Ja, definitiv. Es ist erstaunlich zu sehen, wie die Kinder auf Football reagieren. Dieselben Kinder verhalten sich beim Fußball und beim Football völlig anders. Ich glaube, das liegt vor allem daran, dass beim Football gleich das ganze Team für ein Foul bestraft wird und man insgesamt ein strikteres Regelwerk hat. Football fördert eine Vielzahl motorischer, kognitiver und sozialer Kompetenzen. Auch die Kosten für die Erstausstattung für ein Flag-Football-Set sind relativ gering und somit eine kleine Hürde.

Also können sich Hort-Erzieher und Lehrer, die Interesse haben, bei dir melden?

Da würde ich mich sehr freuen. Wir helfen gerne bei der Realisierung bzw. dabei Football überhaupt erst mal kennenzulernen. Ich selbst freue mich auch sehr, dass ich mich als Coach bei den Hawks stetig weiterbilden kann.

Wer Interesse hat, bei sich selbst in der Einrichtung Flag Football auszuprobieren, kann sich gerne per Mail an Richard wenden (richard.lisker@leipzig-hawks.de).

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.