Druck
LSB-Slogan-web600
Logo SMI_Verein-neuer Satz
Logo_Hawks_Standard_web

Hakws unterliegen im ersten Ligaspiel gegen Frankfurt Oder

Selbst das Wetter zeigte sich am Sonntag von seiner besten Seite, als die Leipzig Hawks das erste Mal in der Vereinsgeschichte ihr Homefield auf der Karl-Siegmeier-Sportanlage betraten. Der ansässige LSV-Südwest hatte das Großfeld extra für die Footballer gekreidet und den Grill angeworfen, um die rund 200 Zuschauer mit Gegrilltem und Getränken zu versorgen.

Die Gäste aus Frankfurt Oder zeigten während des Spiels, dass sie ein sehr gut eingespieltes Team sind und zu Recht derzeit den ersten Platz der Tabelle belegen. Gleich im ersten Quarter gelang ihnen ein Saftey sowie drei Touchdowns (00:23). Auch im zweiten Quarter konnten sie noch zweimal bis in die Endzone der Hawks durchdringen, sodass es mit 00:37 in die Halbzeit ging. In der zweiten Spielhälfte konnten die Young Red Cocks dann erneut auf 00:55 erhöhen und damit den verdienten Sieg einfahren.

„00:55 – das hört sich erst mal dramatisch an. Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass es dieses Team erst seit November gibt und wir das erste Mal überhaupt im Spielbetrieb sind. Es war sehr schön zu sehen, dass sich das Team während des Spiels unglaublich weiterentwickelt hat“, so Headcoach Fabian Herlemann. Zudem habe es keinerlei Verletzungen gegeben, sodass die Vorbereitung auf das nächste Spiel nun in voller Stärke nahtlos weitergehe.

Das nächste Ligaspiel der Leipzig Hawks wird schon am übernächsten Wochenende, am 5. Juni 2016, sein und erneut beim LSV Südwest an der Radrennbahn stattfinden. Kick Off ist um 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Fotos vom Spiel gibt es auf unserer Facebookseite und auf Instagram.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.